Musik

Musik in all ihren Ausprägungen kann ganz verschieden auf uns Menschen wirken: sie erheitert, sie beruhigt, sie kann Balsam für die Seele sein, sie kann uns aufrütteln – jedenfalls lässt sie uns nicht kalt, sondern berührt uns emotional sehr stark – als Zuhörer genauso wie als Musizierende.

Wir möchten unseren Schülerinnen und Schülern über die Jahre am OHG neben dem Musikunterricht noch weitere musikalische Erfahrungen bieten: Musical, Chor, Orchester, Schulband.

Unterstufenmusical

Rhythmisierung meint, dass der Schulalltag unterbrochen wird durch Aktivitäten, die nichts mit regulärem Unterricht zu tun haben und dadurch Motivation für die Lernphasen des restlichen Tages schaffen.

So wird zum Beispiel das Unterstufenmusical als breit angelegtes Projekt für die gesamte Jahrgangsstufe 5 durchgeführt. Sieben Kolleginnen und Kollegen bereiten im ersten Halbjahr mit der Jahrgangsstufe die Aufführung eines Musicals vor; dieses Schuljahr „Wimba“, von Gerhard A. Meyer. Hierbei dürfen die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Chor, Percussion, Theater, Tanz, Bühnenshow und Bühnenbild mitarbeiten. Ziel ist, dass sich jeder Einzelne in dem für ihn passenden Bereich, der die Vorbereitung und Aufführung des Musicals betrifft, tatkräftig mit einbringen kann. Im Februar wird das Projekt mit einer Probenwoche und einer Aufführung abgeschlossen. Daran sind auch Instrumentalisten aus höheren Jahrgangsstufen beteiligt.