News

OHG-WM-Tipp-Spiel "erzockt" 150 € für Waisenhaus in Kamerun

Stephanie Gerber beweist am OHG von 30 Mitspielern den größten Fußballsachverstand, gewinnt 150 € und spendet den Betrag direkt weiter.

Alle (zwei) Jahre wieder gibt es einen größeren Fußballwettbewerb, den das Kollegium des Otto-Hahn-Gymnasiums zum Anlass nimmt, eine Tipp-Runde ins Leben zu rufen, deren Erlös einem karitativen Zweck zugeführt werden soll.

Dieses Jahr profitiert das Waisenhaus "Orphelinat nouvelle Destinée" in Kamerun. Kollege Stephan Reif hat mit seiner Klasse 7 bereits einen Flohmarkt organisiert, um dieses Projekt zu unterstützen. Um hier die Kräfte zu bündeln, entschied die "Spielbetriebsleitung", sich an das Projekt anzuhängen.

Wollen Sie mehr über das Waisenhaus in Douala erfahren oder vielleicht sogar selber etwas spenden,  dann klicken Sie einfach HIER:

Stephan Reif erhält von der Tippkönigin Stephanie Gerber einen Scheck über 150 €.